Risikoeinstufung für Kunden

Das Trade Asset-Management weist den Kunden eine persönliche Risikoeinstufung auf einer Skala von 1-5 zu (basierend auf den Antworten im Eignungstest). Das Trade Asset-Management verwendet die Testergebnisse für eine Beurteilung der folgenden Bereiche:

Risikotoleranzlevel und Investmentziele

Sie haben sich entschieden, einen Teil Ihres Anlageportfolios verschiedenen Asset-Klassen zuzuweisen. Basierend auf Ihrem spezifischen Anlageprofil, haben wir die Risikolevel innerhalb Ihrer Toleranz für diese Zuweisung getrennt.

Nicht vergessen, das Ziel ist, eine zusätzliche unkorrelierte Rendite Ihrem Portfolio hinzuzufügen – welche „Alpha“ bezeichnet wird – im Vergleich zu Ihren festgesetzten Benchmarks. Ihr grundlegendes Anlageprofil kann von defensiv bis spekulativ reichen, die Risikolevel werden für Ihr Portfolio basierend auf der erwarteten jährlichen Rendite, dem Risiko und Drawdown angewandt.

Risikolevel 1 2 3 4 5
Reichweite für erwartete jährliche Rendite -5% bis +10% -10% bis +15% -5% bis +20% -20% bis +25% -30% bis +35%
Erwartetes annualisiertes Risiko
(Standardabweichung)
5% 10% 15% 20% 25%
Erwartetes max. Drawdown -10% -15% -20% -25% -30%

Anlagehorizont

Die benötigte Zeit, um das Renditeziel für die Investition zu erreichen.

Finanzielle Leistungsfähigkeit

Dies basiert auf Ihrer Gesamtvermögenssituation und Ihrer Fähigkeit, eine bestimmte Menge an Anlagerisiken aufzunehmen.

Risikokategorien für Anleger

  • 1 Defensiv
  • 2 Moderat
  • 3 Wachstum
  • 4 Aggressiv
  • 5+ Spekulativ
1
Defensiv

Ihr Profil ist defensiv und der Hauptteil Ihres Portfolios ist einem optimal diversifizierten Fixed Income Portfolio zugewiesen. Die erwartete Rendite wird ein wenig besser als bei einem Sparkonto ausfallen. Ihre max. Zuweisung von 10% für alternative Investitionen kann eine geringe negative Rendite ertragen, um ein Zielwachstum von 10% für diese Investitionen anzustreben, welche der Gesamtrendite Ihres Portfolios hinzugefügt wird.

2
Moderat

Sie haben ein insgesamt moderates Risikoprofil und können eine bis zu 15% Rendite für Ihr Anlageportfolio erreichen, wenn dieses alternativen Investitionen zugewiesen ist. Sie sind bereit, einen größeren Teil Ihres Anlagekapitals Investitionen zuzuweisen, welche nicht Fixed Income sind, und sind des Weiteren bereit, ein Drawdown von 15% für Ihre alternativen Investitionen zu akzeptieren, um eine höhere Leistung Ihres Portfolios zu erreichen.

3
Wachstum

Sie haben ein Wachstum Risikoprofil. Sie werden in gewichtete Portfolios investieren, welche auf das Wachstum von Multi-Asset-Investitionen ausgelegt sind, welche üblicherweise eine höhere potenzielle Vergütung und ein gleichwertig höheres Risikopotenzial enthalten. Sie sind bereit, ein höheres max. Drawdown von bis zu -20% für Ihr Portfolio zu akzeptieren, um eine diesbezügliche Renditeerwartung zu erreichen.

4
Aggressiv

Mit einem aggressiven Risikoprofil verfügen Sie über ein klares Verständnis der Risiko-/Renditedynamik und befinden sich demzufolge in der Position, den Hauptteil Ihres Portfolios internationalen Aktien zuzuweisen, sowie Ihre Zuteilung für alternative Investitionen auf bis zu 20% zu erhöhen. Sie erwarten eine Jahresleistung von mehr als 20% für diesen Teil Ihres Portfolios, verstehen aber auch, dass dies zu einem erheblichen Verlust von bis zu -20% führen kann.

5
Spekulativ

Sie sind ein Anleger mit einem spekulativen Profil und verfügen über ein gebührendes Verständnis für die Risiken, welche Sie tolerieren können. Sie streben eine hohe Jahresleistung mit einer höheren Volatilitätsdynamik an. Demzufolge sind Ihre Portfoliozuteilungen riskanteren Assets zugewiesen. Die Zuteilung für alternative Investitionen kann bis zu 30% Ihres Gesamtportfolios betragen und die verbundenen Risiken können ein max. Drawdown von bis zu -30% für den Investitionswert in alternative Produkte erreichen.

Risikoeinstufung für Portfolios

Alle neuen Strategien oder Portfolios, die den Kunden von Trade Asset-Management angeboten werden, werden einem sorgfältigen Prüfungsverfahren unterzogen und erhalten eine Risikoeinstufung. Das Portfolio wird darauffolgend pausenlos überwacht und die Risikoeinstufung kann nach internen Kriterien, Verfahren und Trading-Verhalten monatlich nachjustiert werden.

Die Portfolioanalyse und Risikobewertung ist eine Kombination der folgenden Kriterien

  • Ergebnisse von Trading-Positionen. Wir stellen sicher, dass alle Handelsergebnisse ausführlich analysiert und verarbeitet werden, um repräsentative Ergebnisse für die entsprechenden Anlegerportfolios basierend auf den geschlossenen und geöffneten Positionen für alle Strategien zu gewährleisten. Die Analyse besteht aus verschiedenen Metrik- und Aktivitätsindikatoren, wie maximale/minimale/Durchschnittsanzahl von Trades für unterschiedliche Zeiträume, pro Instrument Distribution von Trades, durchschnittliche Haltezeiträume von Handelspositionen, maximale/minimale/durchschnittliche Lot-Größen, usw.

  • Risiko-/Renditestatistiken. Die Risiko-/Renditeanalysen für unsere Strategien werden mithilfe einer großen Auswahl an erhältlichen Risiko-/Leistungsindikatoren und statistischen Eigenschaften durchgeführt. Angefangen von einer Analyse des Sharpe-Verhältnisses auf Beginn- und Verlaufsbasis und weiterführend zu ähnlichen Risiko-/Renditeverhältnissen wie Sortino, Sterling und Calmar. Unsere internen Plattformen messen annualisierte Verlaufsvolatilitäten für verschiedene Zeiträume, max. Drawdown, vergangene und aktuelle Prozentsätze, Marktrisikokorrelationen sowie Distributionseigenschaften von Renditen (max./min./Durchschnitt für verschiedene Frequenzen) und VAMI-Dynamiken. Wir verwenden des Weiteren auch eine gut dokumentierte SRRI-Risikometrik, die auch von UCITS und globalen Hedgefonds verwendet wird, für die Kategorisierung unserer Strategien basierend auf der entsprechenden 1-7 Reichweite.

  • Regeln für Trading-Strategien. Neben den oben angeführten Risiko-/Renditemetriken, beachten wir auch sorgfältig die eigentlichen Modelle, auf welchen diese Strategien basieren, sowie das ganzheitliche Konzept der Trading-Regeln und ihre Verbindung zu echten Marktdynamiken.
    Wir bieten Strategien an, die einen „Marktvorteil“ eingebaut haben, welcher sich auf Langzeit bezahlt macht. Unser Arsenal besteht aus unterschiedlichen Strategien, die alle Risikoprofile und Renditeziele umfassen. Wir stellen des Weiteren auch sicher, dass jede Strategie eine optimale Zuteilung enthält und gut strukturiert ist, sowie über nachweisbare Erfolge verfügt, welche auf dem grundlegenden Modell beruhen. Außerdem verwenden wir auch Sicherheitsmaßnahmen gegen extreme Marktbedingungen, dies umfasst Risikomanagement Stop-Loss-Mechanismen für alle Strategien auf einem bestimmten Level. Wir stellen nach bestem Wissen und Können sicher, dass kein Anleger seine maximalen Verluste übersteigt, welchen er für sein Portfolio zugestimmt hat und erwarten kann.

Risikoeinstufung für Kunden erklärt

Kundenrisikoeinstufung >= Portfoliorisikoeinstufung

Kunden können nur in Portfolios und Strategien investieren, die sich unter oder gleichwertig zu ihrer Risikoeinstufung befinden. Die Kundenrisikoeinstufung basiert auf dem Eignungstest, welchen jeder Kunde ausfüllen muss.